Impulse für Ihre Medienbildung

Aktuelles

Interessante Dokumentation über die Wirkungsweise von sozialen Medien

klicksafe.de News

Smartphones – aber sicher: klicksafe & mobilsicher.de starten Videoreihe „mobil & safe“ (Fr, 03 Jul 2020)
Ob jung oder alt – Sobald man ein neues Smartphone in der Hand hat, stellt sich die Frage: „Welche Einstellungen muss ich jetzt vornehmen?“ Für Eltern ist es wichtig zu wissen, wie sie das Smartphone und unterschiedliche Apps für Kinderhände sicher einstellen und Kinder im Umgang unterstützen und begleiten können. Die EU-Initiative klicksafe und mobilsicher.de, das Infoportal für sichere Handynutzung, starten dazu ihre gemeinsame Videoreihe „mobil & safe: Smartphones – aber sicher“.
>> mehr lesen

Neues Quiz zum Thema Verschwörungstheorien (Thu, 02 Jul 2020)
Wo liegt der Deep State? Wann tritt die Neue Weltordnung in Kraft? Wer lebt in der Echokammer? Passend zu unserem neuen Themenbereich Verschwörungstheorien gibt es nun ein klicksafe-Quiz. Hier kann man ganz einfach herausfinden, wie gut man über Verschwörungstheorien Bescheid weiß und lernt nebenbei noch, wie man ihnen auf die Schliche kommen kann.
>> mehr lesen

Fit für's Internet – KommmiT-Lerneinheiten für Seniorinnen und Senioren (Wed, 01 Jul 2020)
Ältere und technikdistante Menschen benötigen beim Einstieg in die digitale Welt eine behutsame Begleitung und Unterstützung. Das Projekt KommmiT setzt hier an und möchte Seniorinnen und Senioren digitale und damit auch soziale Teilhabe und Autonomie ermöglichen. Die neuen Lerneinheiten helfen dabei, grundlegende Fertigkeiten zu erwerben.
>> mehr lesen

Webinar-Aufzeichnung "jugend.support - Hilfe bei Stress im Netz" online (Tue, 30 Jun 2020)
Das klicksafe-Webinar „jugend.support – Hilfe bei Stress im Netz“ fand im Rahmen der Woche der Medienkompetenz Rheinland-Pfalz statt und ist ab sofort als Aufzeichnung online abrufbar. Michaela Brauburger (jugend.support), Nina Pirk (Nummer gegen Kummer e.V.) und Susanne Neuerburg (JUUUPORT e.V.) stellen die Anlaufstelle für Jugendliche und Kinder ab 12 Jahren vor.
>> mehr lesen

Selbstgefährdung im Netz - problematische Challenges und Mutproben (Mon, 29 Jun 2020)
Kinder und Jugendliche werden im Netz immer häufiger zu gefährlichen Mutproben animiert. Viele der Wettbewerbe gelten als hip und unterhaltsam und reichen von harmlosen Herausforderungen, für die man Ausdauer, Konzentration oder Geschicklichkeit benötigt bis zu riskanten Challenges, die schwere gesundheitliche Schäden zur Folge haben können.
>> mehr lesen