Mediensucht

Das virtuelle Licht am Ende des Tunnels

Die Informationstechnologie entwickelt sich rasant weiter. Digitale Medien sind inzwischen in alle Lebensbereiche vorgedrungen. Durch das schnelle und zunehmend mobile Internet (z. B. Smart-Phones) durchdringt die Virtualität unseren Alltag. Ob beruflich oder privat, digitale Medien beeinflussen das kollektive Bewusstsein der Gesellschaft und ihre Werte nachhaltig. Virtuelle Welten entfalten hierbei eine enorme Anziehungskraft und gewinnen immer mehr an Bedeutung für das berufliche und soziale Umfeld. Ein neuer Sozialraum entsteht, der die Art und Weise, wie wir miteinander in Beziehung treten, neu organisiert. Der Cyberspace ist mittlerweile fester Bestandteil der Lebenswelt Jugendlicher. Mit dieser Entwicklung sind natürlich auch neue Probleme verbunden: Neben den Themen Cyber-Mobbing, Jugendmedien- und Datenschutz gewinnt das Phänomen der Mediensucht substanziell an Bedeutung.

 

Angebote zum Thema

 

Problematischer Medienkonsum

Smartphonsucht

Beratungsangebote und Informationen zum Thema

 

 

Beratung für Marburg und Umgebung

Selbsthilfeprojekt "Update"

Netzwerk Mediensucht

Computerspielsucht Ambulanz

Online Selbsthilfeforum

Elterninitiative zum Thema Mediensucht

 

Fachforum Mediensucht Hessen

Fachverband Medienabhängigkeit

Berliner Mediensuchtkonferenz