App-gelenkt?

Smartphones und Tablets in der Familie

Vortrag | Elternabend

Wenn Sie als Eltern entscheiden, Ihrem Kind ein Smartphone zu schenken, kommt einiges an technischen und rechtlichen Verantwortlichkeiten auf Sie zu. Denn ein Smartphone ist nicht bloß ein mobiles Telefon. Mobile Endgeräte sind Mini-PCs für die Hosentasche, die i. d. R. nie ausgeschaltet werden und potentiell immer online sind. Die Geräte eröffnen Ihrem Kind die unendlichen Weiten des World Wide Webs. Aber nicht nur Ihr Kind gewinnt Zugang zum Internet, das Netz seinerseits erobert Zugänge zu Ihrem Kind!

Dimensionen der Verantwortung

  • Wie begrenze ich die Smartphone-Nutzung zeitlich?
  • Wie bewahre ich mein Kind vor schädlichen Inhalten?
  • Wie beschütze ich mein Kind vor Internetkriminalität?
  • Wie behalten wir unsere Privatsphäre in der Familie?


Ob Onlinemarketing, zwielichtige Internetdienstanbieter oder der Freundeskreis Ihres Kindes, alle buhlen nun um die Aufmerksamkeit Ihres Kindes. Virtuelle Kommunikationsräume (z. B. WhatsApp) werden für Ihr Kind zur Alltagsrealität. Das verändert die Art und Weise, wie Ihr Kind mit Gleichaltrigen in Beziehung tritt und beeinflusst damit auch die Nutzungshäufigkeit nachhaltig.

 

Auf dem Elternabend werden die Dimensionen der Verantwortung für Eltern klar heraus gearbeitet. Gemeinsam gehen wir der Frage nach, wie wir der Herausforderung einer zeitgemäßen Medienerziehung in der Familie gerecht zu werden können.


Ein Angebot für Eltern und Interessierte